Was sollten sie unternehmen, wenn die Haartransplantation nicht erfolgreich ist?

Es ist äußerst wichtig, als Ergebnis einer Haartransplantation ein natürliches Aussehen zu erreichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollten Sie vor allem den richtigen Facharzt, das richtige Team und die richtige Klinik auswählen.

Es ist möglich, dass Sie als ein vernünftiger Mensch, sich über das Thema der Haartransplantation informieren möchten, recherchieren und aus Neugierde gerne wissen möchten, was da während des Eingriffs und danach passiert und was dabei eventuell schief laufen kann.

Es kommt nicht selten vor, dass tatsächlich Misserfolge bei Haartransplantationen erlebt werden, weil die Eingriffe leider in Einrichtungen durchgeführt werden, die eigentlich nicht dazu befugt sind. Wenn Sie sich auf die Suche nach der geeigneten Klinik begeben, sollten Sie sich nicht die erst beste Klinik entscheiden und vor allem nicht das günstigste Angebot annehmen.

Sie sollten sich prinzipiell von unerfahrenen pseudo Kliniken und Personen fern halten, die sich als Haartransplantationsexperten ausgeben, denn so ein medizinischer Titel oder Zertifikationsprogramm existiert weder in unserem Land (die Türkei) noch anderswo in der Welt.

Wenn Sie aber dennoch ungewollte Ergebnisse, Narbenbildungen oder sonstige negative Zustände infolge einer Haartransplantation erleben sollten, geraten sie nur nicht in Panik, denn unser Facharzt und das eingespielte medizinische Team führen regelmäßig erfolgreiche Haartransplantation durch und verhelfen jedes Jahr hunderten von Patienten zu einem natürlichen Aussehen und gesunden, neuen Haaren.

Wenn Sie Besorgnisse und Zweifel haben, zögern Sie nicht und teilen sie uns diese Sorgen unbedingt mit.

Wir würden uns darauf freuen, Ihnen diesbezüglich behilflich zu sein.

Hier sind einige wichtige Dinge, die bei einer Haartransplantation schief laufen kann und Methoden, wie man diese Unannehmlichkeiten vorbeugen und wieder gut machen kann.

Die wesentlichen Unterscheide zwischen den FUE und FUT Methoden

In der heutigen Zeit, gibt es zwei Haartransplantationstechniken, die allgemein bekannt sind und häufig eingesetzt werden. Die FUE Technik (Follicular Unit Extraction) und die FUT Technik (Follicular Unit Transplantation), in der ein komplettes Hautstreifen aus der Kopfhaut heraus geschnitten wird.

Beide Methoden können erfolgreich eingesetzt werden, allerdings unterscheiden sich diese beiden Methoden in der Entnahmeprozedur der Transplantate aus dem so genannten Spenderareal.

Dementsprechend gibt es auch große Unterschiede in der Narbenbildung.

Die FUE Methode stellt eine relativ neue und modernere Alternative dar.

Der erfahrene, behandelnde Arzt entnimmt aus Ihrem Hinterkopf, bzw. entlang des Nackenbereiches, auch Spenderareal genannt, Haar Follikel und verwendet dabei ein spezielles Gerät, ‚Punch2 oder ‚Stanz‘ genannt, um die Follikel aus ganz kleinen Löchern einzeln zu entnehmen. Jeder Follikeleinheit, (Grafts) enthalten 1 bis viel Haare.

Die entnommenen Haarwurzeleinheiten werden dann später durch Ihren Arzt direkt in das Zielareal mittels einer feinen Mikro Nadel einzeln transplantiert, um ein natürliches Aussehen zu bekommen.

Bei der FUT Technik hingegen, werden relativ dicke Haut, bzw. Gewebsstreifen aus dem Nacken und Hinterkopf Bereich regelrecht heraus geschnitten.

Die gesunden Haarfollikel werden aus diesem Hautstreifen einzeln separiert, gesondert, und werden schließlich auf das Ziel Areal eingepflanzt.

Bei der FUT Methode, also bei der etwas älteren Alternative, entsteht eine größere Narbe in Form eines Streifens, die eine längere Zeit zum heilen benötigt und leider deutlich sichtbar ist.

Erfahrene Fachärzte, die sich auf das Thema Haartransplantation spezialisiert haben, sind in der Lage, beide Methoden erfolgreich durch zu führen.

Obwohl die FUT Technik größere Narben hinterlässt und somit ein größeres Risiko darstellt, wird sie bei fortgeschnittener und weit verbreiteter Kahlheit immer noch bevorzugt.

Der Hautstreifen wird aus einer Stelle am Hinterkopf entnommen, die später mit langem Haar oder Frisur kaschiert werden kann.

So kann unser erfahrene Team Ihnen bei vielen, bestehenden, alten Narben -falls Sie welche haben- behilflich sein und diese zu verbergen und zusätzlich Korrekturen machen, die aus falschen oder weniger erfolgreichen Haartransplantationen stammen.

Eine Anekdote über unerfahrene Haartransplantationseinrichtungen

Wenn die Person, die bei Ihnen eine Haartransplantation durchführt, ein unerfahrener Chirurg oder ein Arzt ist, der sich auf diesem Gebiet nicht spezialisiert hat, kann leider keine Haartransplantationsmethode erfolgreich sein.

Sie sind sich hoffentlich dessen bewusst, wie wertvoll Ihr Aussehen und Ihre Haare sind.

Bitte vertrauen Sie keinen Menschen, die Ihnen wunderbare Erfolge zu ganz günstigen Preisen versprechen, vor allem bei einem Eingriff, der Ihr Aussehen direkt beeinflussen, bzw. bestimmen wird.

Die Preise und Tarife für eine Haartransplantation variieren von Land zu Land, aber sie sollten Ihre Entscheidung dennoch nicht direkt und allein vom Preis abhängig machen.

Halten Sie sich fern von Haartransplantationseinrichtungen, die Ihnen die Sterne im Himmel, bzw. unmögliche Ergebnisse und Erfolge versprechen.

Ebenso, wenn Sie das Gefühl haben, dass der Arzt, der Klinikmitarbeiter oder der/die telefonische Berater/in mit dem sie ein Gespräch geführt haben, keine sättigende Antworten bieten können, vertrauen Sie Ihre Instinkte und distanzieren Sie sich von solchen Personen und Einrichtungen.

Wir empfehlen Ihnen unverbindlicher weise, sich erfahrene Ärzte und Kliniken aus zu suchen, die Sie von Anfang an auf einer kompetenten Art und Weise betreuen, bei Ihnen ein gewisses Sicherheitsgefühl hervorrufen und Ihnen konkrete und fachliche Informationen bieten.

Wenn der Eingriff durch einen unerfahrenen Chirurgen oder Arzt mangelhaft durchgeführt wird, so können seriöse und bleibende Narben entstehen.

Eine Haartransplantation, die in einer Klinik durchgeführt wird, in der chirurgische Sterilisationsstandards eingehalten werden und Hygienevoraussetzungen nicht gegeben sind, können sich Ihre offenen Wunden leider sogar während des Eingriffs eine Infektion zuziehen und es kann sogar zu weiteren Komplikationen kommen.

Der Heilungsprozess kann sich in die Länge ziehen, mit Schmerzen verbunden sein und bleibende Narben können entstehen.

Unnatürlich aussehende Haartransplantationen

Unsere Klinik wird von Zeit zu Zeit von Patienten aufgesucht, die sich bereits in der Vergangenheit einer Haartransplantation unterzogen haben, allerdings nicht natürlich aussehen.

Unsere Empfehlung an alle Patienten, die Haartransplantationskliniken aufsuchen, ist es; sich an ihre natürlichen Haarlinie fest zu halten, die von der Geburt gegeben ist, oder eine Haarlinie zu verlangen, bzw. an zu streben, die dieser natürlichen Haarlinie sehr nahe liegt.

Der beratende, bzw. behandelnde Arzt sollte auch die potenziellen, zukünftigen Eingriffe berücksichtigen und Ihnen eine angemessene, ideale und natürlich aussehende Haarlinie bestimmen und diese von Ihnen persönlich genehmigen lassen.

Einige Haartransplantationseinrichtungen, die gegen jegliche Berufsethik agieren, versprechen Ihnen die Haare von Ihrem prominenten Idol und behaupten, dass dies bei Ihnen vollkommen natürlich aussehen wird und zeichnen dementsprechend unnatürliche und unrealistische Haarlinien.

Tatsache ist es, wenn Sie diese Haarlinie vor dem Haarausfall nicht gehabt haben, so werden Sie sie auch später nicht haben und können diese Tatsache ändern.

Einige Patienten kommen zu uns mit der Bitte, Ihre unnatürlich bestimmte, geradlinige Haarlinie zu korrigieren. Sie verlangen von uns des Weiteren, dass wir diese fehlerhaft durchgeführte Haartransplantation zu begradigen, die gemacht wurde, ohne die Anwuchs Richtung und Winkel der ursprünglichen Haare in Betracht gezogen zu haben.

Unser Team verhilft Patienten dabei, Fehler aus ehemals durchgeführten Haartransplantationen zu korrigieren und die daraus resultierenden Komplikationen zu beseitigen.

Gegeben falls werden bereits eingepflanzte Haarfollikel aus dem Ziel Areal herausgenommen und die unnatürlich aussehenden Stellen werden wieder eben hergerichtet, so dass das Ergebnis nicht wie gefüllt aussieht.

Haarfollikel sind zerbrechlich, aus diesem Grund besteht das Risiko immer, dass diese durch die erneute Transplantation beschädigt werden.

Unser erfahrenes Team aus Experten ist auch im Stande, diese komplizierten Eingriffe erfolgreich durch zu führen.

Haarverlust an dem Spender Areal

Haartransplantationen, die von ungeübter und unprofessioneller Hand durchgeführt werden, können Haarfollikel an dem Spender Areal und die Follikel um diese herum starken Schäden zufügen.

Als Ergebnis davon fallen die Haare im Nackenbereich aus und es kommt zu eine unschönen aussehen an dieser Stelle. Im Endeffekt kann das bedeuten, dass die Haartransplantation mangelhaft durchgeführt wurde, dass die Haarfollikel an diese Stelle beschädigt wurden und als Gesamtergebnis der ganze Eingriff erfolglos ist.

Das ist eines der Probleme, das besonders schwer zu lösen ist. Wir besitzen all ein bestimmter Anzahl an Haarfollikel und wenn eine Vielzahl dieser Follikel beschädigt wurden, so können wir trotz unserer Erfahrung und unserer Expertise in diesem Feld, diese nicht mehr retten können und müssen mit Bedauern eingestehen, dass es leider zu spät ist, Ihre Haare zu retten.

Trotzdem tun wir alles Mögliche, was in unserer Macht steht. Wir empfehlen Ihnen strengstens, sich genauestens zu informieren und gründlich zu recherchieren, wenn die auf der Such nach der richtigen und kompetenten Klinik für Ihre Haartransplantation sind, denn die Fehler die hierbei gemacht werden, sind schwierig zu revidieren, bzw. wieder gut zu machen.

Ihre bisherigen Erfahrungen sollen Sie nicht unbedingt abschrecken. Sie müssen nicht mit den Fehlern leben, die bei vergangenen Haartransplantationseingriffen gemacht wurden.

Das wichtigste ist, dass Sie sich nicht scheuen. Bitte vereinbaren Sie eine kostenlose Sprechstunde mit unserem erfahrenen Team bestehend aus Experten und lassen sie sich beraten, wie wir Ihnen bei solchen Problemen behilflich sein können.